BlogJASMINTo DoPlacesVideosMatchesAu Pairs

Donnerstag, 16. November 2017

#48 Pittsburgh

Die letzte Woche war eher etwas ruhiger. Am Freitag hatte ich "frei", bin aber mit meinen Gasteltern zu einer Veranstaltung in der Schule meines Gastmädchens gegangen. Freitags abends haben wir uns dann mit dem Auto auf den Weg in Richtung Pittsburgh gemacht, da dort die Eltern meiner Gastmutter wohnen und wir die für das Wochenende besucht haben. Wie Familienbesuche so sind war das eher nicht so spannend und das ganze Wochenende bestand nur aus essen essen und noch mehr essen. Trotzdem ist Pittsburgh eine schöne Stadt, auch wenn ich da ohne meine Gasteltern wahrscheinlich nie selbst hingefahren wäre. Sonntags sind wir dann auch schon wieder früh zurück gefahren. Ich habe dann Abends nur noch ein paar Drogerieeinkäufe gemacht. Shampoo, Duschgel, etc. ist wirklich teuer allerdings kommt es auch in viel größeren Verpackungen. Ich bin also jetzt stolze Besitzerin einer 1 Liter Flasche Shampoo - die soll ja wohl für den Rest des Jahres reichen.

Meine Gasteltern hatten diese Woche ein 4-Day-Weekend, sodass sie am Montag auch noch zuhause waren. Also hatte ich auch am Montag noch "frei", habe allerdings den ganzen Tag mit meiner Gastmutter verbracht. In der Früh waren wir ein Abendkleid kaufen für irgendein Event auf das sie muss, lecker Cupcake essen bei Georgetown Cupcakes und danach noch einkaufen. Abends haben wir mit der ganzen Familie ein Fotoshooting für die Weihnachtskarten gemacht. Es war wirklich schön mal so viel Zeit mit meiner Gastmutter zu verbringen und ich glaube das hat uns auch eine noch bessere Beziehung gegeben.

Dienstag hatte ich nach langer Zeit mal wieder ein Clustermeeting. Das Thema war Line Dance und es hat einfach unendlich viel spaß gemacht. Wir haben an dem Abend zwei Tänze gelernt und auch wenn ich am Anfang nicht ganz so gut mitkam lief es am Ende. Nichts desto trotz hab ich die beiden Tänze schon jetzt wieder vergessen. Da ich als eine der ersten zwanzig beim Meeting war hab ich einen Cowboyhut geschenkt bekommen :-)


Mittwoch war ich dann vormittags nur noch m it Alicia unterwegs und abends natürlich Froyo essen. So langsam müssen wir uns aber was neues überlegen, weil es inzwischen zu kalt für Froyo geworden ist. 



1 Kommentar: