BlogJASMINTo DoPlacesVideosMatchesAu Pairs

Freitag, 9. März 2018

#8. Monatsupdate

To Do
Diesen Monate habe ich endlich meinen Urlaub mit Julia im Juni gebucht. Das war leider wirklich wirklich teuer, aber es wird das Geld auf jeden Fall wert sein denke ich :-). Außerdem habe ich noch endlich meine Taxes bezahlt yeah!

Gastfamilie
Durch den neuen Job meiner Gastmutter wird es leider immer später mit ihrem nach Hause kommen. Das führt leider dazu, dass ich sie kaum noch sehe, weil ich die Abende meistens unterwegs bin. Bei meinen Kindern ist mir aufgefallen, dass sie immer öfter sagen, dass sie mich lieb haben und mir immer mehr Küsschen und Umarmungen geben.

Gefühlslage
Meine Gefühlslage war diesen Monat eine wahrhaftige Achterbahnfahrt. Anfang des Monats war ich in Cancun, wo ich die beste Zeit überhaupt hatte. Kurz danach hatte ich dann Geburtstag, was erstmal ein super trauriger Tag war, da ich einfach gern alle meine Liebsten um mich herum gehabt hätte. Es war eben ein anderer Geburtstag, komplett anders als ich ihn in Deutschland verbringe. Gehoben wurde meine Laune dann durch meine Liebsten, die ich hier habe, die mir meinen Geburtstag unvergesslich gemacht haben. Heimweh hatte ich bis auf an meinen Geburtstag nicht, was gut ist denke ich, denn das Ende kann ich quasi schon am Ende des Tunnels sehen. Ich versuche meine letzten Monate hier jetzt einfach nur noch so gut es geht zu genießen.

Sprache
Ich kann inzwischen überhaupt nicht mehr einschätzen, ob sich mein Englisch noch verbessert oder sogar verschlechtert. Das Problem ist, dass die Amerikaner selbst keine richtige Grammatik verwenden und man dadurch natürlich falsch lernt. In letzter Zeit fragen mich immer mehr Leute, ob sich mein Englisch verbessert hat, aber ich kann es gar nicht wirklich beantworten. Ich bin mal gespannt was du liebe Jessica sagen wirst, wenn ich wieder da bin, du hast mein Englisch zu beginn ja sehr gut mitbekommen.

Sparen
Ja mein Konto ist wie leergefegt. Da ich den Urlaub mit Julia gebucht habe ist 2/3 meines Erspartem drauf gegangen. Dafür habe ich aber ja gespart, damit ich den Urlaub machen kann. Es hat mich also nicht so sehr gestört, dass ich viel Geld ausgegeben habe. Weniger erfreudig waren die Taxes die ich diesen Monat noch bezahlt habe, aber auch das habe ich damit jetzt endlich vom Tisch und muss mich darum nicht mehr sorgen. Positiv auf mein Sparen ausgewirkt hat sich, dass ich den ganzen Februar keine Klamotten gekauft habe (Schuhe zähle ich da mal nicht zu, haha).

Reisen
Bis auf den Cancún Urlaub diesen Monat habe ich keine anderen Reisen gemacht.

Ereignisse
Ereignisse gab es dafür aber ein paar mehr. Ein ganz großes Ereignis war natürlich mein 23. Geburtstag. An diesem Tag konnte ich auch direkt einen anderen Punkt meiner Bucket list streichen, denn ich war das erste mal auf einem Konzert. Außerdem war ich wieder auf einer Collegeparty, welche ich sogar besser fand als die erste. Und am Ende diesen Monats hatten wir einen gewaltigen Sturm, der eine menge Schaden angerichtet hat.

Kontakt nach Deutschland
Der Kontakt nach Deutschland ist so lala. Mal ein bisschen mehr, mal ein bisschen weniger. Im Großen und Ganzen allerdings sehr sehr sehr viel weniger als am Anfang des Jahres. Viele Leute sagen immer, in so einem Auslandsjahr merkt man erstmal wer seine richtigen Freunde sind. Ich muss sagen, auch wenn ich weit weg bin, all meine Freund mit denen ich das Jahr gestartet habe sind noch immer an meiner Seite und da bin ich mehr als froh drüber. 

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Blog, vielen Dank mit deinen Infos! Wie hast du das eigentlich mit deiner Reiseversicherung gemacht?
    Ich werde auch bald verreisen und normalerweise vergleiche ich Versicherungen über so ein Online Portal und das hat bis dato immer gut geklappt, nur hast du ja vielleicht eine Insider Info :) FÜr mich geht es in die USA, San Fran :)

    LG,
    Marti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! :-)
      Danke erst einmal! Also ich hab die ganz normale Versicherung und eine Zusatzversicherung von meiner Agentur genommen, damit bin ich bis jetzt ganz gut klar gekommen, ich bin aber auch nicht wirklich oft krank :-)

      Liebste Grüße :-)

      Löschen